Der TuS Iserlohn als Bildungspartner

Der TuS Iserlohn hat am Sonntag 85 Kinder aus dem Sportverein und dem Kindergarten Gartenstraße in Bewegung gebracht. Diesmal mit dem Kinderbewegungsabzeichen der Sportjugend NRW. In dieser von der Sportjugend NRW unterstützten Aktion standen die Kinder im Alter von 3 und 6 Jahren im Mittelpunkt. Aber auch die 2-jährigen und 7-jährigen hatten Ihren Spaß.

10 engagierte Übungsleitungen und Trainer des TuS Iserlohns standen den Kindern und Eltern während der Durchführung verlässlich zur Seite. Das Kibaz besteht aus zehn verschiedenen Bewegungsstationen, die die 3- bis 6-jährigen Kinder in Form eines Parcours ohne Zeitbegrenzung durchlaufen. Eine Besonderheit ist hierbei, dass die Bewegungsaufgaben des Kibaz auf die Hauptbereiche der kindlichen Persönlichkeitsentwicklung abgestimmt sind: Motorische Entwicklung, Wahrnehmungsentwicklung, Soziale Entwicklung, Psychisch-emotionale Entwicklung, Kognitive Entwicklung.

Das Kibaz ermöglicht Kindern, sich mit sich selbst und ihrer materiellen und personellen Umwelt auseinanderzusetzen und Bewegungsaufgaben erfolgreich zu lösen. Sie können vielfältige Handlungskompetenzen erwerben, ihre Vorlieben, Stärken und Talente entdecken und ihre Persönlichkeit entfalten. Vielfältige sportliche Bewegungsabläufe schaffen die Grundlage für das spätere Erlernen von Sportarten. Schließlich zeigen Kinder beim Kibaz ihre individuelle Leistung.

Free Joomla! templates by AgeThemes