Parcours-Schnupperkurs beim TuS Iserloh

!Aufgrund einer Verletzung muss der Kurs um momentan unbestimmte Dauer verschoben werden!

Anmeldungen werden weiterhin entgegen genommen und wir halten euch über den weiteren Verlauf auf dem Laufenden.

Der TuS Iserlohn bietet ab Mittwoch, den 18.04.2018 einen Parkour-Laufen Kurs für Einsteiger an. Einmal pro Woche findet für alle Interessierten ein Kurs statt, in dem die Grundlagen dieser Sportart beigebracht und trainiert werden.

Ab dem 18.04., werden jeden Mittwoch von 17-19 Uhr alle Hindernisse überwunden die der Fritz Kühn Platz zu bieten hat. Für 6 Wochen bietet der Kurs sowohl Anfängern, als auch Fortgeschritten die Möglichkeit, in einer Gruppe von bis zu 10 Personen, die beliebte Trendsportart zu erlernen. Die ersten beiden Termine werden jeweils von 19-21 Uhr in der Almelohalle stattfinden, um die Grundlagen in einer sicheren Umgebung zu üben. Wenn das Wetter an einem späteren Termin mal zu schlecht sein sollte, kann im Notfall auch in die Halle ausgewichen werden.

Betreut wird die Gruppe von Linus Ackerschott, der den Kurs strukturiert und einen Einblick in die verschiedenen Facetten des Parkour-Sport gibt, sodass jeder Teilnehmer an seinen Schwächen arbeiten und  seine Stärken ausbauen kann. 

Wenn Ihr Interesse habt an diesem Kurs teilzunehmen, meldet Euch bei der Geschäftsstelle (02371 43 73 90) an oder schreibt eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Sagt auch Euren Freunden bescheid, denn die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Schnell sein lohnt sich also.

 

 

Kangaroos wollen vor heimischer Kulisse ins Halbfinale einziehen!

Das große Ziel heißt: Halbfinale! Am Samstagabend (31. März, 19.30 Uhr) erwarten die Iserlohn Kangaroos wütende Artland Dragons in der Hembergfestung. Die Niedersachsen stehen vor dem zweiten Playoff-Spiel der „Best-of-Three“-Serie mit dem Rücken zur Wand. Nur ein Sieg kann ihr Saisonaus in der 2. Basketball-Bundesliga ProB abwenden. Doch vor heimischer Kulisse werden die Kangaroos sich auf ihren Plan fokussieren. Und der sieht den Halbfinaleinzug vor!

Der ganzen Artikel wurde auf Lokalkompass.de veröffentlicht (30.03.18).

Zum weiterlesen hier klicken.

Senioren Ü53: Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft der Senioren am 15.04.2018

Am Sonntag, den 15.04.2018, spielen unsere Senioren Ü53 um 14 Uhr gegen die Mannschaft VfL Lintorf um die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften der Senioren 2018 in der Almelohalle.

Das Spiel wird über 3 Gewinnsätze ausgespielt.

Zeitgleich findet in der Almelohalle das Qualifikationsspiel der Senioren Ü47 mit den Mannschaften aus Aachen und Wildeshausen statt.

Feld 1: 14.00 Uhr
Ü53 – TuS Iserlohn vs. VfL Lintorf

Feld 2: 14.00 Uhr
Ü47 – SV Neptun Aachen vs. VfL Wildeshausen

Neue Kinderturngruppe startet ab dem 09.04 in Bömberg

Ab dem 09.04.2018 findet, jeden Montag um 16 Uhr, Kinderturnen in der Grundschule Bömberg statt. Unter der Leitung von Regina Major (siehe Foto) können sich dort Kinder im Alter von 8 Monaten bis 2 Jahren so richtig austoben.

Bei Interesse bitten wir um eine kurze Voranmeldungen unter der Telefonnummer 02371-437390 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Es gibt nur noch eine begrenzte Anzahl an Plätzen! Schnell sein lohnt sich also.

 

1. Herren: Pokalsensation - TuS Iserlohn schaltet im Bezirkspokalfinale den Drittligisten TV Hörde aus!

TuS Iserlohn - TV Hörde 3:1 (20:25, 25:23, 25:22, 28:26)

In einem höchst dramatischen Match gelang den Iserlohn Panthers das kleine Wunder: Sieg im Bezirkspokalfinale gegen den Drittligisten aus Hörde und damit Qualifikation für den WVV-Pokal im September.

Mit drei fulminanten Angriffen begann die Partie recht vielversprechend für das TuS-Team.
Hörde konterte jedoch umgehend und bis zum 7:7-Zwischenstand verlief die Partie ausgeglichen. Eine kurze Schwächephase auf Seiten des Iserlohner Annahmeriegels nutzten die Dortmunder souverän aus und gingen erwartungsgemäß mit 16:9 in Führung. Beim Spielstand von 23:15 allerdings begann sich das Blatt zu wenden. Im Gefühl des sicheren Satzgewinns ließ die Konzentration beim TV nach und Iserlohn nutzte dies konsequent aus und kam bis auf 24:20 ran. Satz 1 ging dann dennoch verdienter Massen an die Dortmunder.

Witerlesen...

 

Seite 1 von 20

Vereinsberichte

Free Joomla! templates by AgeThemes