Slider

„Sportleistungsakademie für Schülerinnen und Schülern am Hemberg“ (SPLASH)

Da wir inzwischen schon 3 Kooperationen unserer Abteilungen allein mit dem MGI am Hemberg haben, hier die Einladung zum Eltern-Informationsabend:

Liebe Eltern,

das Märkische Gymnasium Iserlohn ist bereits seit Jahren als Partnerschule des Leistungssports in der Förderung von sporttalentierten Kindern aktiv. Im Rahmen der „Sportleistungsakademie für Schülerinnen und Schülern am Hemberg“ (SPLASH), schaffen wir angehenden Leistungssportlerinnen und –sportlern die Möglichkeit, den Sport neben der schulischen Ausbildung zu intensivieren.

Aktuell bieten wir dafür eine übergreifende Athletikeinheit (an drei verschiedenen Wochentagen), eine Individualtrainingseinheit in ausgewählten Sportarten sowie Workshops zu den Themen Sportpsychologie, Ernährung und physiotherapeutische Grundlagen an.

In Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern können wir derzeit folgende Individualtrainingseinheiten anbieten:

  • Basketball (in Kooperation mit den Iserlohn Kangaroos)
  • Eishockey (in Kooperation mit den Iserlohn Roosters)
  • Schwimmen (in Kooperation mit dem Iserlohn Schleddenhofer SV)
  • Leichtathletik (in Kooperation mit dem TuS Iserlohn Abteilung Leichtathletik)
  • Fußball Mädchen (in Kooperation mit dem FC Iserlohn – Frauen- und Mädchenabteilung)
  • Fußball Jungen (Durchführung des Trainings durch einen übergeordneten Trainer)
  • Handball (Durchführung durch Sporthelfer, Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung mit der SG Iserlohn steht kurz bevor)
  • weitere bestehende Kooperation: TuS-Iserlohn Abteilung Hockey, jedoch ohne derzeitige Individualtrainingseinheit

 Um Ihnen das Konzept der Sportleistungsakademie näher vorzustellen, laden wir Sie zu einem

Informationsabend am Dienstag, dem 6.2.2018, um 19.00 Uhr

in den VIP-Raum der neuen Hemberg-Sporthalle ein.

Eltern, deren Kinder im nächsten Schuljahr die Realschule am Hemberg besuchen, sind ebenfalls herzlich eingeladen, da sich die Sportleistungsakademie auf beide Schulen bezieht.

Sie können sich vorab auch gern auf unserer Homepage über die Sportleistungsakademie informieren (http://www.mgi-iserlohn.de/schulprofil/sport/).

Viele Grüße

 

Kristin Pauli und Annette Hörstemeier

(Koordinatorin der Sportleistungsakademie am Hemberg)

Leichtathletik-Abteilung war in diesem Jahr Gastgeber der Kampfrichtertagung 2018

Die diesjährige Tagung fand im VIP-Raum der alten Hemberghalle statt. 

Unsere LA-Abteilung war als Gastgeber für die Bereitstellung des Raums sowie für Getränke, Essen und Beamer zuständig. Auf der Tagesordnung stand ein Bericht von Gabi Haschke, die im Anschluss auch viele Ehrungen für besonders aktive Kampfrichter vornahm.

Im Kreis gab es Anfang 2017 88 gemeldete Kampfrichter zu denen nach bestandener Prüfung im April (schriftlich), im Juni (praktisch) weitere 14 neue Kampfrichter hinzukamen. Somit sind aktuell 102 Kampfrichter verfügbar.

Im 2. Teil stellte Christoph Schulte auf 30 Folien die zahlreichen Änderungen der IWR - Internationale Wettkampfregeln vor.

In diesem Jahr ist ein herausragendes Leichtathletik-Event in Deutschland: Die Europameisterschaften in Berlin : www.berlin2018.info

 

Kangaroos starten heute bei TG s.Oliver Würzburg ins neue Jahr!

Bei den Iserlohn Kangaroos gibt es vor dem ersten Spiel des neuen Jahres ein Tabu. Der Blick auf die Tabelle der Südstaffel der 2. Basketball-Bundesliga ProB ist verboten. Denn: Vor dem Gastspiel beim Farmteam von s.Oliver Würzburg heute am Sonntag (18 Uhr, TGW-Sportzentrum Feggrube, Heiner-Dikreiter-Weg 1, 97074 Würzburg) könnte selbst ein flüchtiger Blick aufs Tableau trügerisch sein.

Die Würzburger stehen auf Rang elf, haben erst zwei Spiele gewonnen. Aber: Das Team von Coach Liam Flynn kämpft um den Klassenerhalt. Und im Vergleich zum Hinspiel, welches die Kangaroos nach Verlängerung knapp mit 77:76 für sich entscheiden konnten, hat sich das Gesicht der Gastgeber verändert. Mit Garrett Jackson steht ein zweiter US-Amerikaner im Aufgebot der Würzburger. In seinen bislang fünf Partien im Dress der TG legte der 26-jährige Small Forward bislang durchschnittlich 19,2 Zähler und 7,8 Rebounds auf und entlastet damit Miles Jackson-Cartwright (15,3 Punkte, 5 Rebounds, 5,5 Assists).

Zudem kann es passieren, dass die Unterfranken mit ihren „Twin Towers“ Leon Kratzer (2,11 Meter) und Dejan Kovacevic (2,08 Meter) auflaufen und die Kangaroos so unter dem Korb vor Probleme stellen könnten.

Weiterlesen ...

Ergebnislisten des 37. Silvesterlaufs 2017 des TuS Iserlohn

-> Direkt zur den Listen

Bild: 36. Silvesterlauf 2016 aus Stadtspiegel / Lokalkompass

Vereinsberichte

Free Joomla! templates by AgeThemes