Slider

Erfolg für Iserlohner „Power Bolts Cheerleading“

Foto: Robine Ann-Brosig Foto: Robine Ann-Brosig

Junior Team überzeugt auf der Landesmeisterschaft und gewinnt Pokal in Bonn

Noch immer haben es nicht alle ganz realisiert, was sich am Samstag,
30. November im Bonner Telekom Dome, ereignet hat: Die Cheerleader des TuS
Iserlohn haben sich, auf der für sie ersten (!) Landesmeisterschaft mit den
„Mighty Bolts“ in der Kategorie Junior Coed Level 3 gegen fünf Teams
durchgesetzt und einen überraschenden dritten Platz belegt. Gleichzeitig erreichten
sie mit 6,78 Punkten die Qualifikation zur Regionalmeisterschaft

am 16. Februar 2020.

Als es morgens um 7.15 Uhr mit einem extra für Sportler und Fans
angemieteten Bus in Richtung Bonn losging, war das Ziel eine saubere
Routine, die eventuell sogar für eine Qualifikation reicht. Mittags war es
dann so weit: Die Mighty Bolts zeigten ein fehlerfreies Programm mit
Pyramiden, Stunts und Tumbling. Dass am Ende ein Pokal ins Sauerland geholt
wird, damit hat wohl keiner so richtig gerechnet. Das Team im Alter von
neun bis sechzehn Jahren trainiert erst seit April in ihrem Level und ist
auf dem Gebiet Meisterschaft noch völlig unerfahren. Mit dem Erfolg am
Samstag in Bonn dürfte sich der Verein allerdings einen Namen gemacht
haben. Nun heißt das nächste Ziel Regionalmeisterschaft, dort geht es dann,
um die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft.

Nach wie vor ist es schade, dass Cheerleading hierzulande noch als
„Anfeuern und Wackeln mit Pompoms“ verstanden wird. Es gibt tatsächlich
kaum eine Sportart, die so unterschätzt wird. Beim TuS Iserlohn wird diese als Wettkampfsport betrieben.
Cheerleading ist Akrobatik, Bodenturnen und 
Tanz - und kann von Mädchen als auch Jungen trainiert werden,
um die vielen 
verschiedenen Elemente zu lernen. So gibt es mehrere komplizierten Figuren,
wie z.B. die Pyramiden. Dafür braucht es natürlich insbesondere Kraft,
Gleichgewicht, Kondition und Rhythmusgefühl. Aber auch Salto, Flickflack,
verschiedene Sprünge (Jumps), Handstand oder Radschlag gehören zu den
Standards, die jeder beim Cheerleading im TuS Iserlohn lernen kann.

Nachwuchs wird weiterhin immer gesucht. Ab 5 Jahren kann man Teil der
Powerbolts Familie werden. Auch die Jugendlichen und Erwachsenen über 16
Jahren sind gern willkommen. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Wer
das Team verstärken oder einfach nur mehr erfahren möchte kann sich zum
Probetraining unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden.

Sport im TuS

Basketball
Aktuelles ProB-Team
Judo
Jan Libuda 3. bei Hamburg Open
American Football
1. Spiel, 1. Sieg : 49:0 in Herne
Leichtathletik
Pokal des WTB in Dortmund
Cheerleading
Neue Kleidung für Peewee und Junior Team
Hockey
Hockey-Aktionstag
Lauftreff
Silvesterlauf

Sponsoren

buu.jpg

Homepage-Sicherheit

Free Joomla! templates by AgeThemes
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.