Slider

2. Beachday in Kooperation mit dem TuS Iserlohn mit 50 Jugendlichen ein gigantischer Erfolg!

Iserlohn, 05.08.2020. 50 junge Menschen waren dem kostenlosen Angebot der TG RE Schwelm und dem TuS Iserlohn am 2. Beachday auf der Beachvolleyball-Anlage Iserlohn gefolgt. Es hätten auch weitaus mehr sein können, aber Organisator Carsten Limberg musste am Ende sogar vielen Teams absagen, weil die Kapazitätsgrenze mit 24 Beachteams und 50 Teilnehmern (2 Teams sind mit einem 3er-Team angetreten) erreicht war.

Aufgrund der vielen Teilnehmer wurde diesmal in 3 Pools nach Altersklassen aufgeteilt. In der Gruppe der U-13/14 jährigen setzten sich zur Überraschung das Schwelmer Beachduo Frida Kindel/Leni Niehaus durch. Ein toller Erfolg für das junge Team der TG RE Schwelm. Auch in der Altersklasse der WU-15/16 hatte ein Schwelmer Pärchen mit Anissa El Ouni/Julia Matveeva die Nase vorne. In der Konkurrenz der „Damen“ setzte sich ein Beachpaar vom Lüner SV durch, dahinter auf Platz 2 das Duo Britt Heisler/Carlotta Koberg, Platz 3 belegten Kathi Hans/Laura Lennart vor einem Beachpaar vom VV Schwerte.

Allerdings waren die Platzierungen gar nicht so wichtig, denn der Spaß und die Gemeinschaft standen im Vordergrund. Dem Angebot waren diesmal Vereine aus Lünen, Münster, Schwerte, Hennen, Iserlohn und Olpe gefolgt. Ein buntes Kennenlernen und Wertschätzen untereinander. Höhepunkt waren die von den Müttern der Spielerinnen organisierten Mittagssnacks, die mit Handschuhen und Abstandsregeln angeboten wurden. Ein dickes Lob an die Mütter, aber auch an die Teilnehmer für das disziplinierte Verhalten der Einhaltung der Hygienevorschriften.

Gestärkt wurde die Gemeinschaft durch den Umgang der Großen Beacherinnen mit den Jüngsten. Ohne Aufforderung schnappten sie sich zwischendurch diese, zeigten ihnen Tricks und Kniffe des Beachvolleyballs.

Alles in Allem war auch dieser Beachday ein toller Erfolg für die TG Rote Erde Schwelm und des TuS Iserlohn. Mit diesem Projekt sind die beiden Vereine, vor allem in den Zeiten der Pandemie, einmal mehr ihrer sozialen Verantwortung nachgekommen, zudem haben Schwelm und Iserlohn bewiesen, wie wertvoll vereinsübergreifende Freundschaften (Kooperationen) sind.

Teilnehmer vor dem Start des 2. Beachdays

Sport im TuS

Basketball
Aktuelles ProB-Team
Judo
Jan Libuda 3. bei Hamburg Open
American Football
1. Spiel, 1. Sieg : 49:0 in Herne
Leichtathletik
Pokal des WTB in Dortmund
Cheerleading
Neue Kleidung für Peewee und Junior Team
Hockey
Hockey-Aktionstag
Lauftreff
Silvesterlauf

Sponsoren

Stadtwerke.jpg

Homepage-Sicherheit

Free Joomla! templates by AgeThemes

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.