Am Sonntag, dem 29.5.2022 fand unser großer Spendenmarathon für die Ukraine-Hilfe statt.

Neben dem eigentlichen Lauf gab es viele unterhaltsame Programmpunkte, wie die Hüpfburg. Essen und Getränke bot u.a. unsere Abteilung American Football an. Alle Einnahmen der Lauf-Sponsoren gehen zu 100 % an die Aktion Lichtblicke - Ukraine Hilfe. Kosten der Veranstaltung wurden von Sponsoren übernommen.

Bild: Übergabe des Schecks bei Fa. Schlüter Systems. V.l. Martin Luckert (1. Vors. TuS Iserlohn, Udo Schlüter, Emily Hensling Ideengeberin, Alexander Dreyer, Vors. Leichtathletik-Abteilung

Bei mäßigem Wetter und teilweise Regen liefen über 100 Läufer.innen über 2.500 Runden. Es wurden über 12.000 Euro für die Spendenweitergabe eingenommen. Einen sehr großen Anteil am Erfolg hatte die Iserlohner Firma Schlüter Systems ®, die allein einen Scheck über 8.000 Euro überreichte und auch den größten Teil der Läufer.innen stellte.

Eine besondere herausragende Leistung wurde von 2 Mitgliedern der TuS-Abteilung American Football erbracht: Mutter und Sohn liefen 53 Runden = Halbmarathon bzw. 66 Runden = 26,4 km.

Unser besonderer Dank geht an alle Teilnehmer.innen, alle Helfer.innen und an die Sponsoren, u.a. auch für die Kostenübernahme der Orga-Kosten. Wir planen im nächsten Jahr eine Folgeveranstaltung. Unten ist ein kleiner Film eingebunden, der einen kleinen Eindruck zur Veranstaltung vermittelt.

Homepage-Sicherheit

© 2022 TuS Iserlohn 1846 e.V.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.